Nach der Tourismus Region Dachstein- Schladming wurde letzte Woche ebenfalls in der Olympiaregion Seefeld ein vollelektrischer Bus von MAN Truck & Bus SE am Seefelder Plateau getestet.

Gemeinsam mit Wettersteinreisen wurde der Bus auf unterschiedlichen Strecken eingesetzt und u.a. auf seine Wintertauglichkeit getestet. Der Test fühlte sich laut Geschäftsführer Herrn Mag. (FH) Elias Walser ähnlich wie 2014 an.

„Es war, wie als ich das erste Mal mit einem Elektroauto gefahren bin. Alles ist bereit für einen täglichen Einsatz und für mich stellt sich nicht mehr die Frage, ob wir einen Elektrobus einsetzen, sondern nur mehr wann! Es wird bald so weit sein! Damit es echt sinnvoll ist, mit Strom von der Region.“

Bustourismus hat nach der Bahn insgesamt den kleinsten CO2 Fußabdruck im Tourismus bei der Beförderung von Gruppen. Daher liegt genau hier ein Lösungsansatz für die Tourismusregionen in Bezug auf nachhaltige Mobilität vor Ort sowie der Zubringung.

Wer mit einem elektrifizierten Fahrzeug in die wunderschöne Region fahren möchte, kann sich HIER über die vor Ort befindlichen Ladestationen informieren.

Alle Fotocredits: Olympiaregion Seefeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.