E Carsharing in Raaba Grambach

Zwei Fahrzeuge der Marke Peugeot stehen bereit.

Um die umweltfreundliche Mobilität in der Gemeinde Raaba – Grambach zu forcieren, gibt es dort ab sofort ein verbessertes e-Carsharing für alle GemeindebürgerInnen. Dies sind wichtige und richtige Neuigkeiten zum Ausbau eines Elektromobilitätsnetzes in Österreich.

Zwei Fahrzeuge der Marke Peugeot stehen bereit. Aufgrund eines Betreiberwechsels kann die Gemeinde laut Homepage flexible Konditionen sowie eine anwenderfreundliche Buchungsplattform darbieten.

So einfach funktioniert das e-Carsharing:

Damit auch ein jeder Bürger in diesen tollen Genuss kommen kann, kann sich jeder Bürger per Registrierung zu einem notwendigem Einschulungstermin anmelden. Die Bürgerservicekarte wird dann zum Buchen der Fahrzeuge vom Pc oder Smartphone möglich.

Gleichzeitig sind auf der Gemeindewebsite auch Erklärvideos konsumierbar. Nutzungsberechtigt sind ausschließlich registrierte Personen, die im Besitz einer gültigen Fahrberechtigung (Führerschein) sind.

Technische Daten des Peugeot e-2008 GT: 

Reichweite: max. 318 Kilometer (je nach Witterung und Fahrstil)
Leistung: 100 kW (ca. 134 PS)
Sitze: 5
Extras: Navi und Rückfahrkamera

Gratis-ÖKOSTROM steht an zwei Ladestationen innerhalb er Gemeinde zur Verfügung.

Mit sehr attraktiven Abrechnungsmodellen kann sogar ein ganzes Wochenende gebucht werden. Zudem sind alle Parkzonen im Bereich der Parkzone in Graz kostenlos.

Technische Daten Peugeot e-Expert: 

Reichweite: max. 316 Kilometer (je nach Witterung und Fahrstil)
Leistung: 100kW (ca. 136 PS)
Sitze: 3
Extras: Navi, Einparkhilfe, Tempomat und Rückfahrkamera
Zulässiges Gesamtgewicht: 3015 kg, Ladevolumen ca. 5,3 m3, Laderaumlänge: 2,18m / Laderaumhöhe: 1,3m / Laderaumbreite: 1,63m 

Alle die Gemeinde betreffenden Informationen zur Elektromobilität wie Förderungen oder können via Postkasten am Gemeindeamt eingeworfen oder direkt per Mail erledigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.