E-Reftrofit von klassischen Minis

Die BMW-Marke Mini bietet Besitzern des klassischen Mini nun werkseitig eine Umrüstung auf einen reinen Elektroantrieb an. Im Rahmen des von einem Team des Mini-Werks in Oxford entwickelten Projekts Mini Recharged wird der klassische Mini auf Wunsch mit einem E-Antrieb ausgestattet.

Der Elektromotor erzeugt laut BMW eine Dauerleistung von bis zu 90 kW. Die Energie liefert eine Hochvoltbatterie, die mit einer Leistung von bis 6,6 kW aufgeladen werden kann und eine prognostizierte Reichweite von rund 160 Kilometern ermöglicht. Der Energiegehalt der Batterie wird jedoch nicht genannt.

Mini betont, dass die Umrüstung auf den E-Antrieb „ganz im Sinne der Circular Economy“ Tradition mit „wegweisender Technologie“ verbinde. Es wird aber auch klargestellt, dass bei der Umrüstung an der Substanz des Fahrzeugs keinerlei unwiderruflichen Änderungen vorgenommen werden. Damit sei sogar ein späterer Rückbau in den Originalzustand möglich, denn der Verbrennungsmotor wird gekennzeichnet und eingelagert. „Der schonende Umgang mit dem historischen Erbe ist ein wichtiger Bestandteil des Konzepts“, so BMW.

„Was das Projektteam in Großbritannien entwickelt hat, bewahrt den Charakter des classic Mini und ermöglicht seinen Fans vollelektrischen Fahrspaß. Mit Mini Recharged verbinden wir die Vergangenheit mit der Zukunft der Marke“, sagt Bernd Körber, Leiter der Marke Mini. Was die Umrüstung kostet, gibt Mini in der Mitteilung aber nicht an.

Die Idee eines E-Retrofits für den klassischen Mini ist nicht neu. BMW selbst hatte 2018 für die New York Auto Show ein Einzelstück aufgebaut und vorgestellt. Als Folge der positiven Reaktionen wurde in Oxford ein Plan entwickelt, wie die Umrüstung für weitere Besitzer eines klassischen Mini zugänglich gemacht werden könnte.

Das Potenzial des 1959 vorgestellten Kleinwagens haben auch schon andere Unternehmen erkannt. So bietet etwa das britische Unternehmen Swindon Powertrain ein eigenes Umbaukit für den E-Mini an.
bmwgroup.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.