Gemeinsam mit den Unternehmen Galliker und Kässbohrer hat die Schweizer E-LKW Herstellerin Designwerk den ersten vollelektrischen Autotransporter entwickelt und gebaut. Mit der Auslieferung findet das Projekt einen Abschluss und eine weitere Strecke wird lokal emissionslos zurückgelegt.

Der Transportdienstleister Galliker Transport, der Aufbauhersteller Kässbohrer und Futuricum, die E-LKW Marke der Designwerk Group, haben gemeinsam den ersten elektrischen Autotransporter entwickelt und gebaut. Bei einer kleinen Feierlichkeit wurde das Fahrzeug für den Betrieb übergeben. Der E-Autotransporter kommt bei Galliker Transport in der Auslieferung von Neufahrzeugen zum Einsatz. «Mit der Fertigstellung des elektrischen Autotransporters setzen wir gemeinsam mit unseren Partnern ein prominentes Zeichen. Elektrisch betriebene Personenwagen können von heute an dem Händler emissionsfrei zugestellt werden. Den Autoherstellern und uns ist es wichtig, ein weiteres Stück zur nachhaltigen Mobilität beizutragen.», so Tobias Wülser, Gründer der Designwerk Group.

Kapazitätsstarker E-LKW für Auslieferung von Neufahrzeugen

Das Fahrzeug wird täglich Strecken von rund 450 Kilometer auf Schweizer Strassen zurücklegen. Der Autotransporter verfügt über eine Gesamtleistung von 680 PS und über vier modulare Batteriepacks mit einer Gesamtkapazität von 900 Kilowattstunden. Neben dem Antrieb erfolgt auch der Betrieb des Aufbaus von Kässbohrer vollständig elektrisch. Nach dem Einsatz werden die Akkumulatoren über Nacht geladen. Wird eine schnelle Ladung benötigt, kann mit einer Ladeleistung von 350 kW innert 1 Stunde und 45 Minuten das Fahrzeug auf 80% der installierten Batteriekapazität geladen werden.

Mit der Inbetriebnahme des elektrischen Carporters sorgen die drei Partner in einem weiteren Segment der Logistikbranche für lokal emissionsfreie Fahrten.

Infos zum Fahrzeug
• Marke: Futuricum
• Typ: Carporter 26E
• Hersteller: Designwerk Products AG
• Basischassis: Volvo FM
• Leistung: 500 kW
• Batterie: 900 kWh
• Ladetechnik: 1×22 kW AC / 1×350 kW DC
• Übersetzung: 1-Gang-Getriebe, schalt- und kupplungsfrei
• Aufbau: Kässbohrer

Bildrechte www.designwerk.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.