AUTO STAHL seit Juli 2021 im Autohaus der Zukunft

Ganz nach dem Firmenmotto „Service hat Vorfahrt“ setzt das Unternehmen Auto Stahl als familiengeführtes Unternehmen unter der Führung von Gernot Keusch mit sechs Automarken und einem nachhaltigen Gebäudekonzept neue Maßstäbe.

Ein wahrer Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens Auto Stahl: der neue Standort in Wien Donaustadt, Schillingstraße 4 empfängt die Kunden mit einem einzigartigen gestalterischen Konzept.

Individuell gestaltete Schauräume der Marken Land Rover, Jaguar, Honda, Kia, Volvo, Mazda und Ford plus ein etwa 2.500 m2 große Werkstattfläche wurden explizit auf die Marken und Bedürfnisse der jeweiligen Interessenten abgestimmt.

Insgesamt ist ein gesamtheitliches Bild entstanden, welches die Dachmarke Auto Stahl repräsentiert.

Nachhaltigkeit wird vorgelebt

Ein großer Fokus im neuen Headquarter ist das Thema „Green Technology“: Der gesamte Standort wurde nach dem Niedrigenergiestandard gebaut. Ein großflächiger Sonnenschutz, die Beschattung in allen Werkstätten sowie die 16 cm dicke Dämmschicht an den Gebäuden sorgen dafür, dass so wenig Energie für Kühlen und Heizen wie nur möglich benötigt wird. 

Die am Dach befindlichen 490 Stück Solarpaneele mit einer Höchstleistung von 120 kW könnten theoretisch einen Kia E-Niro direkt innerhalb von 46,8 Sekunden vollständig laden. Mit insgesamt 15 Ladestationen wurde der stetig steigenden Nachfrage nach E- Mobilität Rechnung getragen.

Mobilitätsbranche im Wandel

Mit der Eröffnung der neuen Unternehmenszentrale stellt Auto Stahl einmal mehr die gelungene Auseinandersetzung mit dem modernen Autohaus von heute sowie für die Zukunft unter Beweis und setzt in Wien neue Maßstäbe.

Und auch beim Zukunftsthema E-Mobilität ist Auto Stahl „First-Mover“ in Wien.

„Mit unserer Marke Kia waren wir von Anfang an bei E-Mobilität dabei, mittlerweile setzen wir als gesamtes Unternehmen einen großen Fokus auf das Thema. Für uns bedeutet das auch, unsere MitarbeiterInnen im Verkauf und der Werkstatt gezielt (um-)zu schulen – wir haben auch ausgebildete E-Mobility-Experten bei uns im Team“,

so Gernot Keusch dazu und ergänzt:

„Wir beobachten den Markt, die Medien und das Verhalten unserer KundInnen sehr genau, um neue Entwicklungen und Trends frühzeitig zu erkennen, uns frühzeitig anzupassen und für bestehende als auch neue KundInnen kompetenter Ansprechpartner im Bereich Alternativantriebe zu sein.“

Top Service & Beratung auf allen Standorten

Mit dem Firmenmotto #servicehatvorfahrt setzt sich Auto Stahl mit seinem gesamten Team und mit einem außergewöhnlichen Service als verlässlicher und vor allem innovativer Partner gegen die Marktbegleiter in Wien durch. Neben den klassischen Autohausservices, dem gesamten Mobilitäts-Leistungs-Portfolio und der Reparatur von Eigen- und Fremdautomarken, stellt zum Beispiel die hauseigene Spenglerei und Lackiererei mit den neuesten Technologien, oder auch die innovative Fahrzeuginnenreinigung mit Ozon Besonderheiten dar. Bei Auto Stahl wurde vor allem in den letzten Jahren in die zukunftsträchtige Digitalisierung des Unternehmens investiert.

Auto Stahl setzt auf eine offene Feedbackkultur. KundInnen werden aktiv dazu aufgerufen, Services und Angebote zu bewerten. Positives Feedback und auch kritische Rückmeldungen werden ausnahmslos nachverfolgt, an alle MitarbeiterInnen weitergegeben und Lösungen für KundInnen gefunden.

Auto Stahl im Überblick

Im Jahr 2021 zählt Auto Stahl mit 120 MitarbeiterInnen, drei Standorten in Wien und einem Umsatz von 52 Millionen Euro im Jahr 2019 zu den umsatzstärksten Autohäusern in Wien, zudem ist es eines der größten als familiengeführter Betrieb. Die Entwicklung von Auto Stahl spiegelt sich auch in der Änderung sowie Erweiterung des Markenportfolios wider, das heute Land Rover, Jaguar, Honda, Kia, Volvo, Mazda und Ford umfasst.

 

Bilder @Karin Orftner Auto Stahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.