Geladen werden die E-Kangoos bei A1 mit grünem Strom aus eigenen Photovoltaik-Anlagen

Anfang April übernimmt der technische Kundendienst von A1 Telekom Austria 150 neue Kangoo E-Tech Electric und erhöht damit seinen Elektro-Fuhrpark auf 200 Fahrzeuge. Die A1-Servicetechniker*innen fahren mit dem erprobten Kangoo E-Tech Electric auf ihren Fahrten zu den Kund*innen nun emissionsfrei und leise vor. Dass der Strom dafür zu 100% aus den firmeneigenen Photovoltaik-Anlagen kommt, ist vorbildlich. Insgesamt hat A1 ihr Ladestationen-Netz auf 150 Stationen an 20 Standorten ausgebaut.

Der Kangoo E-Tech Electric ist seit 2012 auf dem Markt und damit ein Pionier, und zugleich europäischer und österreichischer Marktführer unter den kleinen E-Transportern. Über 70.000 sind von ihm auf Europas Straßen unterwegs. Mit seiner 33 KW starken Batterie erreicht er eine Reichweite von 200-300 km unter realen Bedingungen, abhängig von der Jahreszeit, dem Fahrverhalten, dem Fahrmodus und der Beschaffenheit der Fahrstrecke, und kann über Mittag oder über Nacht an der Wallbox wieder aufgeladen werden. Je nach Ausführung hat er bis zu 4,6 m3 Laderaum und 650 kg Ladekapazität, sowie praktische Regallösungen für Werkzeuge, die den A1 Kundendienst-Mitarbeiter*innen das Arbeitsleben erleichtern werden.

Gerd Schober, Direktor Vertrieb und Renault Fleet Division übergab die letzten Fahrzeuge:„Wir freuen uns, dass unser langjähriger Partner, A1 Telekom Austria, auf unsere Expertise und Erfahrung im Bereich E-Mobilität setzt. Von der Bestellung der passenden Fahrzeuge, über den Umbau im Interieur, bis zum Service im Alltag, unterstützen die erfahrenen 156 Renault-Partner in ganz Österreich.“

.

A1 CFO Sonja Wallner ergänzt:„Mit den neuen Renault Kangoo Elektro-Vans kommt unser A1 Internet Kundendienst nun in ganz Österreich 100% CO2-frei zu unseren Kund:innen. Das bedeutet einen wichtigen Etappensieg auf unserem Weg zu einer CO2-neutralen Mobilität. Wir vertrauen seit Jahren auf die E-Kompetenz von Renault.“

.

NEUE GENERATION DES E-TRANSPORTER MARKTFÜHRERS
Mit dem Neuen Renault Kangoo Van E-Tech Electric startet ab sofort die zweite Generation des meistverkauften E-Transporters Europas durch. Eine völlig neue E-Architektur mit 45 kWh großer Batterie und 90 kW starkem Elektromotor verspricht bis zu 300 Kilometer Reichweite und kräftige Fahrleistungen, der Chameleon-Charger sorgt für schnelles Laden: bis zu 22 kW schafft er am AC-Stecker, 75 kW nimmt er über den DC-Schnelllader auf. In 30 Minuten schaffen es so 150 Kilometer Reichweite in die Batterie. Als „Van of the Year 2022“ glänzt der Kangoo auch in praktischen Belangen: zwei Längenvarianten, 3,3 bis 4,9 Kubikmeter Laderaum, den längsten Laderaum seiner Klasse und einzigartige Features wie das Easy Inside Rack stehen zur Verfügung.

.

credits: © A1 / APA Fotoservice Krisztian Juhasz und Renault Communications / Rights reserved

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.