Interessierte Kunden können sich ab sofort regelmäßig in den E Mobility Hubs über aktuelle Themen der Elektromobilität informieren.

Die gemeinsam durch die Geschäftsleitung der Westfield Shopping City Süd und dem Verein für nachhaltige Mobilität „Mission E: possible“ entwickelte Initiative soll in Zusammenarbeit mit Interessensvertretern aus NGOs, Politik, Industrie und Handel für einen regen Dialog sorgen.

Als Klimaaktiv Partner regen wir mit Herzblut & Passion zum Paradigmenwechsel an und schließen Gräben innerhalb kontroverser Diskussionen.

Unsere Themenauswahl aus multimodaler Mobilität stellt lediglich einen kleinen Teil der globalen Coexistenzen dar und kann dennoch Orientierungshilfe für die interessierten Menschen vor Ort geben:

Generelle Fragen werden punktuell mit Lösungsvorschlägen versehen

  • „Nachhaltigen Mobilitätsformen bis ins hohe Alter“
  • Smart City, SmartHome & erneuerbare Energie
  • Ladeinfrastruktur – öffentlich und daheim
  • Mobil auf Reisen
  • Transformation & Disruption der Mobilität
  • Verkehrskonzepte & deren Auswirkungen
  • Sozialpolitische Bildung zum Klimawandel
  • Elektromobilität, Plug In, Hybrid, Zweirad, Car Sharing
  • öffentlicher Verkehr
  • Tourismus
  • etc.

Los geht es bereits am Freitag, dem 19. August mit folgenden Themen:

  • „Elektrisch in die Wüste“
  • „Phantomschmerz Reichweitenangst“
  • „Die Sonne stellt keine Rechnung – weder daheim noch im Shoppingcenter“

Vor Ort werden Sie am 19. August begrüßt von

Während der Veranstaltungen können stets Fahrzeuge im nächsten Eingang bestaunt werden. In einem Losverfahren werden Mitfahrgelegenheiten angeboten. Wichtig ist uns stets die Integration des Auditoriums als Teil der Diskussion.

Für den ersten Termin stehen jeweils ein elektrischer Citroen Saxo, ein sehr seltener Tesla Roadster sowie ein Polestar 2 Performance bereit.

Photo by Kenny Leys on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.