Ein toller Tag für nachhaltige Mobilität!

Am 22. Oktober fand der zweite Mobility HUB in der Shopping City Süd statt. Zahlreiche Menschen konnten sich direkt vor Ort ein Bild machen über aktuelle Energiethemen und den daraus resultierenden generelle Problematiken. Die Westech-Solar Energy GmbH unterstützet uns heuer mit sehr coolen & amikalen Sitzmöbeln, einer Kompressor Kühlbox samt Solarpanel zum Betreiben, sowie dem Hauptpreis „Mobiler Stromspeicher“. Alles zusammen ist für den perfekten Ausflug einfach perfekt.

Im Zeitfenster von 13 – 15:30 Uhr wurde dieser moderiert seitens der bezaubernden Janine Köck. Wer Janine noch nicht gebucht hat, wird dies nachholen müssen!


Die Besucher konnten sich an einem eigens für den Mobility HUB kreierten Spinning Wheel Gewinne erdrehen. Interviews und rege Gespräche mit dem Publikum rundeten das Event zur Gänze ab. So durfte sich jedes Kind & jeder Jugendliche an einem frischen knackigen Apfel erfreuen. Eltern kamen samstäglichen Kauflaune in der Shopping City bei einem nachhaltig produzierten Cafe mit den Mitgliedern des Vereins rege ins Gespräch über sämtliche mannigfaltige und topaktuelle Themen. Der Hauptpreis, ein Stromspeicher – konnte fast am Ende des HUBs doch noch an den Gewinner ausgehändigt werden. Wir wünschen allen glücklichen Gewinnern viel Spass!

Mobilitätsthemen sowie speziellen Anliegen zur Elektromobilität und den dazugehörigen Fragen bezüglich der Reichweiten als auch der Ladeinfrastruktur wurden nicht nur beantwortet, sie wurden auch live erlebt – mit Mitfahrten im neuen E – Transit und Mustang Mach E, freundlicher weise zur Verfügung gestellt durch die Ford Motor Company. Daher wurden direkt am Eingangsbereich auch diesmal zwei topaktuelle Fahrzeuge in einem eigens dafür abgesperrten Bereich optimal für interessierte Menschen präsentiert.

Wir wollen gemeinsam andere Wege gehen. Abseits langweiliger Diskussionspushings.

Also statt vor der Klientel MIT der Klientel. Bestenfalls jene von morgen. Wenn wir in unserer Blase bleiben, erreichen wir auch nur unsere Blase. Junge Menschen sind unser aller Kunden von Morgen – Mit deren gesamten Erfahrungen, mit deren Sorgen und mit deren Fragen. Nehmen wir uns ergo deren Fragen einfach an. Schauen wir, ob und wie wir gemeinsam Antworten & Lösungen finden. Nachhaltige Lösungen, glaubwürdige Lösungen, relevante Lösungen.

Immer im gesellschaftlichen Dialog.

Weiters wurde auf Themen der Nachhaltigkeit, dem Gewinnen von Energie, dem Zustand im Hier & Jetzt samt aller Klimaproblematiken als auch einem Sinn nach der Suche zu erneuerbaren Energiequellen erörtert und kritisch hinterfragt. Alles in einem ein sehr runder Tag für und von den beteiligten Menschen vor Ort!

Allzu oft fokussiert sich der Blickwinkel wird bei Veranstaltungen lediglich auf die Zielgruppe B2B oder dem Klientel der bereits in diesem Sektor agierenden Unternehmen. Es zeigte sich in beeindruckender Weise, dass explizit junge Menschen und Familien ein weitaus höheres Interesse dank der Gesamtthematik haben und hier konkrete Fragen stellen. Fast ausnahmslos ist die Jugend pro Nachhaltigkeit. Hier sollten sich viele Generationen sowie manch Unternehmer ein Beispiel nehmen.

Zusammenfassend kann geschrieben werden: weg von der Blase, hin zu den Menschen. So geht Mobilität – direkt an den Menschen. Weit weg von Marketing, Mainstream und „perfekter Inszenierung“.

Winter is coming – who is next?

Aufgrund der sensationellen hohen Nachfrage vor Ort wird der nächste Mobility HUB bereits im Jänner 2023 stattfinden.

Großer Dank ergeht an die Unterstützer unserer Vision !

Ein großes Danke ergeht an unsere Kooperationspartner – ohne deren monetäre oder materielles Zutun wir als NGO solch Veranstaltungen allein nicht stemmen könnten.

Westfield Shopping City Süd – mit der Zurverfügungstellung des Ortes sowie des technischen Equipments. Danke, liebe Melanie!

Ford – mit dem Bereitstellen von zwei topaktuellen Fahrzeugen. So konnte – zusätzlich zum Ford Mustang Mach E in der Allradvariante – der in Österreich noch fast unbekannte E- Transit bestaunt und erfahren werden. Als einer der wenigen Automobilhersteller bietet FORD mit großartigen Mobilitätslösungen im Customer als auch B2B Bereich einen großartigen Mehrwert für. Ein ausführlicher Bericht dazu erfolgt in Kürze. Ganz besonderer Dank gilt hier dem Presseteam um Christian Wotypka und Stefanie Schwarz!

Westech-Solar Energy GmbH mit amikalen Sitzmöbel, einer Kompressor Kühlbox samt Solarpanel zum Betreiben, sowie dem Hauptpreis „Mobiler Stromspeicher“. Danke an Werner Charvat dafür!

Auto Stahl Filiale Floridsdorf – ganz besonderer Dank an Thomas Suchy für Verpflegung mit frischen Äpfeln, gutem Cafe und kalten Getränken

NE CHARGEdas österreichisches Start UP präsentierte hier den absoluten schönen und praktikablen NE CHARGE ONE, die perfekte Lademöglichkeit als mobile Wallbox. Danke für die so prompte und spoantane Zusage, lieber Max!

Wolfgang Paul & Stefan Schwunk – für die tollen Bücher der Sach- und Fachexperten über „Reichweitenangst im – wohlgemerkt – spaßigen Sinne“.


Danke – einfach nur Danke für euer gesamtes Zutun im Sinne pro nachhaltige Mobilität und für unsere Kinder und Jugend!

Wenn Ihr Unternehmen daran teilnehmen möchte, bitten wir um Kontaktaufnahme.

Safe the Date: 22. & 23. Oktober 2023:

Ich bin dabei am auf der Westfield SCS eTOURING Mobilitätstag!

Macht mit bei der ganz großen Show für den Familienmobilitätstag und dem dazugehörigen Fachtag.

Wir dürfen bereits heute darauf hinweisen, dass Anmeldungen bitte sehr rasch zu erfolgen haben.

Ab sofort können Sie Ihr Unternehmen hier anmelden:

Als NGO werden wir das monetär nur mit Ihrer Unterstützung schaffen. Eines schon Vorweg: es wird nicht umsonst sein, aber fast gratis!

1 Kommentar


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert