Die neue Generation der KONA Baureihe wurde mit einem kultigen und technologieorientierten Design versehen

Die Hyundai Motor Company (HMC) hat das kompakte und futuristische Design des neuen KONA vorgestellt. Das Design aller KONA-Varianten basiert auf der Elektrovariante, die das Designkapitel eingeläutet hat. Das neue Modell wird in vier Varianten erhältlich sein, darunter die vollelektrische Version (EV), die Hybrid-Variante (HEV), die Variante mit Verbrennungsmotor (ICE) und die für alle Antriebe verfügbare sportliche N Line, alle aber mit einer einzigartigen Designdifferenzierung.

Mit dem neuen KONA hat Hyundai sein Engagement für nachhaltige Mobilität und technologieorientiertes Designdenken erneut unter Beweis gestellt. Das Ziel war die preisgekrönte IONIQ Reihe durch ein weiteres innovatives Elektrofahrzeug zu erweitern und gleichzeitig die vielfältigen Mobilitätsbedürfnisse mit einer Vielzahl von Antriebsarten zu erfüllen.

„Beim neuen KONA wurde dessen einzigartiger Charakter aufgewertet und bringt so selbstbewusst seine mutige und dynamische Präsenz zum Ausdruck. Der KONA hat sich in jeder Hinsicht weiterentwickelt, um ein noch breiteres Spektrum an Vielfalt zu bieten und ein echter Lifestyle-Begleiter zu werden.“
SangYup Lee, Executive Vice President und Leiter des Hyundai Design Center

Optimierter KONA vermittelt dynamischere Präsenz und bietet mehr „Lebensraum“

Der neue KONA hat sich zu einem größeren, aber immer noch stadttauglichen SUV mit kühnem Design entwickelt, das eine dynamischere Straßenpräsenz vermittelt und ein fahrerorientiertes Interieur aufweist. Um den Kunden ein Maximum an „Lebensraum“ zu bieten, ist das neue Modell auf 4.355 mm Länge gewachsen und damit 150 mm länger als die vorherige Generation. Im Vergleich zum Vorgängermodell wuchs die Breite um 25 mm und der Radstand um 60 mm, ohne dass dabei die ikonische Designidentität verloren ging.

Im Gegensatz zu den meisten Fahrzeugen die in mehreren Varianten angeboten werden, begann Hyundai beim KONA mit dem Design des EV Modells, das dann für die ICE-, HEV- und N-Line-Modelle angepasst wurde. Dieser unkonventionelle Ansatz ermöglichte es Hyundai, alle KONA-Varianten mit einem technikorientierten Designkonzept zu versehen. Trotz der gemeinsamen Architektur haben die EV-, ICE/HEV- und sportlichen N-Line-Modelle ein eindeutig differenziertes, futuristisches Design.

Die klare, markante Nase des neuen KONA charakterisiert die Ausprägung der Frontpartie, was zu der guten aerodynamischen Performance des Modells beiträgt. Das in der EV-Variante mit Pixel LED versehene durchgehende LED Lichtband hebt das Design noch zusätzlich hervor. Das bei einem Hyundai Modell erstmalig gepixelte LED-Leuchtband in Kombination mit dem Einsatz von Parametrischen Pixeln im untersten Drittel der Front trägt noch verstärkt zum unverwechselbaren Charakter des EVs bei.

Trotz des futuristischen Aussehens lässt der neue KONA nie einen Zweifel darüber aufkommen, dass er ein SUV ist. Sein dynamisches und prägnantes Design wird durch die, nahtlos in Scheinwerfer und Rückleuchten übergehende, ausgeprägt geformte Radhausverkleidungen akzentuiert und der robuste Charakter der jeweiligen KONA Variante unterstrichen.

Der neue KONA ist von parametrischen Oberflächen geprägt. Die scharfe diagonale Linie an den Seiten und die satinierte Chromleiste, die von der Gürtellinie bis zum Dachspoiler verläuft, schaffen eine Kontur und Spange und prägen das Design der Seitenansicht. Am Heck befindet sich eine weitere, horizontal verlaufende Lichtleiste, sowie eine hoch montierte Bremsleuchte, die nahtlos in die satinierte Chromleiste des Dachspoilers eingebettet ist.

Jede Variante bietet einen eigenständigen Stil. Der EV erhält Pixelgrafik-Details im Kühlergrill und am hinteren Stoßfänger, ein Pixel-inspiriertes 19-Zoll-Leichtmetallfelgendesign, eine schwarz ausgeführte Leiste entlang der Gürtellinie und als Option schwarze Seitenspiegel und ein schwarzes Dach. Der ICE und der HEV teilen sich ein kräftiges und robustes Design des Stoßfängers und des Unterfahrschutzes sowie dunkle Radlaufverkleidungen. Die bei allen Antrieben erhältliche N-Line verfügt über optionale schwarze Seitenspiegel und ein schwarzes Dach, einen ausgeprägten Dachspoiler, ein aggressiveres Front- und Heckdesign und einen von der Luftfahrt inspirierten Stoßfänger vorne und hinten. Weitere spezifische Details der N Line sind die markanten 19-Zoll-Leichtmetallfelgen und eine Doppelrohrabgasanlage.

Lifestyle-unterstützende Benutzerfreundlichkeit mit fahrerorientiertem Layout und praktischen Funktionen

Der gewachsene Innenraum des neuen KONA bietet praktische Funktionen und ein weiterentwickeltes hochwertiges Ambiente, das den unterschiedlichsten Lebensstilen angepasst ist. Die vom Elektrofahrzeug abgeleitete universelle Architektur bietet ein sportliches Layout mit schwebender, horizontaler Konsole. Ziel war einerseits die Betonung des schlanken und geräumigen Innenraums des KONA und andererseits Raum für Fahrer und Passagiere zu schaffen.

Die beiden ineinanderlaufenden 12.3“ großen Displays und das darunter platzierte schwebende Modul vermitteln einen Hightech-Eindruck. Die Ambiente-Beleuchtung hebt den Komfort und das Fahrerlebnis. Der Wahlhebel für das Automatikgetriebe wurde von der Mittelkonsole hinter das Lenkrad verlegt und bietet so eine aufgeräumte Atmosphäre und mehr Platz für persönliche Gegenstände.

Der Innenraum unterstreicht die urbane Designästhetik des 21. Jahrhunderts. Das Interieur bietet ein einzigartiges Erlebnis mit maximaler Benutzerfreundlichkeit, Komfort und Bequemlichkeit. Hinter der zweiten Reihe befindet sich ein maximierter Laderaum.

Weitere Details zum neuen Hyundai KONA folgen in den kommenden Monaten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert